• Willkommen bei ...

  • Altmetalle Hans Wasdrack

  • Der moderne Entsorgungsbetrieb ...

  • ... für Altmetalle jeder Art


Los gehts ...

Über uns


Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb gewährleisten wir eine fachgerechte Behandlung aller NE-Metalle und isolierten Kabelabfällen

Direkter Ankauf

Ob Schrott oder Altmetall, kommen Sie einfach vorbei – wir in Berlin gewährleisten eine unkomplizierte und rasche Abnahme.

Keine Tonne Schrott ....

... ist uns zu schwer ! Wir sind mit unserem Fuhrpark mobil und kümmern uns gern bei Ihnen vor Ort um den Abtransport größerer Mengen Schrott nach Berlin.

Beratung inklusive

Als zertifizierter Fachbetrieb stehen wir Ihnen selbstverständlich auch beratend zur Verfügung. Fragen Sie uns ! 

Weitblick aus Tradition

Seit über 65 Jahren ist Altmetall unser täglich Brot. Altmetalle Wasdrack wird bereits in 3. Generation als Familienbetrieb geführt und mit dieser Erfahrung schauen wir weiterhin nach vorn.

Unsere Leistungen


Eine korrekte Erfassung der Schrott-Gewichte ist für uns genauso selbstverständlich, wie die Zahlung von Tageshöchstpreisen und umfassenden Service rund um den Ankauf von Schrott und Altmetall in Berlin.

Ankauf NE

Ankauf von NE (Nichteisenmetallen) von privat und gewerblich ab 2Kg

Ankauf Nickelschrott

Ankauf von legierten Schrott auf Nickelbasis (V2A, V4A, ATS)

Kabelzerlegung

Wir zerlegen mit Kunststoff ummantelte Kabel jeder Art

Containerservice

Wir stellen Ihnen Container von 1-30 Kubikmeter zur Verfügung

Abholservice Gewerbe

Bei entsprechender Tonnage holen wir die Ware direkt ab

Abholservice Privat

Auch für nicht-gewerbliche Kunden gilt unser Abhol-Service







Schrott- und Metallankauf in Berlin


Hier finden Sie alle Schrott- und Metallsorten, die wir in Berlin aufkaufen:

Als Familienunternehmen in der dritten Generation blicken wir auf eine über 60 Jahre alte Familiengeschichte zurück


  • 1948: Gründung der Firma Falk + Wasdrack

    1948: Umstellung von Reichs- auf D-Mark, Jahr der Berliner Luftbrücke, Gründung der Freien Universität Berlin

  • 1952: Hans Wasdrack führt die Geschäfte alleine weiter

    1952: Die BILD-Zeitung erscheint zum 1. Mal, die erste Herzklappe wird in den USA eingesetzt, die Telefonleitungen zwischen West-Berlin und der DDR werden durch die SED gekappt.

  • 1971: nach dem Tod von Hans Wasdrack, übernahm der Sohn
    Hans-Peter Wasdrack die Geschäftsführung

    1971: Willi Brand war Bundeskanzler, in Berlin wird das Viermächteabkommen unterzeichnet, Borussia Mönchengladbach wird Deutscher Fußballmeister

  • 1980: Umwandlung zur GmbH & Co.KG

    1980: Das Videospiel »PacMan« und der »Zauberwürfel« von Ernő Rubiks begeistern weltweit, die Partei »Die Grünen« wird gegründet.

  • 1985-1987: Eintritt der jetzigen Geschäftsführer Danja Wasdrack und Thorsten Wasdrack

    1985/87: Windows 1.01 erscheint, Bernhard Langer gewinnt das US Masters-Golftunier als erster deutscher, Boris Becker gewinnt als erster deutscher in Wimbledon

  • seit 1997: Zertifizierter Entsorgungfachbetrieb nach §52 des KrW- / AbfG

    1997: Bei der FIA-GT-Meisterschaft fährt der Mercedes-Benz CLK GTR bei sämtlichen elf Meisterschaftsrennen als erster ins Ziel

Kontakt


Wenn Sie Fragen zur Entsorgung von Altmetall haben stehen wir gern für Auskünfte bereit

Quitzowstr. 40 (Einfahrt über Ellen-Epstein-Str.) •  10559 Berlin • 030 / 395 58 47 •  info@wasdrack.de